Graffiti Künstlerin

 

Tamara Soma Volgger entdeckte in frühen Jahren die Hip Hop Subkultur über die Musik, den Rap für sich. Die ferne urbane Welt der Graffiti-Writer hatte sie begeistert, deswegen hat sie sich im Alter von 14 Jahren selbst am Skizzieren und Sprühen versucht. Sich der Herausforderung zu stellen und die Wünsche eines Auftraggebers umzusetzen, zählen für sie schon immer zu etwas ganz Besonderem in ihrer Kunst. Die Arbeit als Künstlerin – das Sprühen von Aufträgen, das Abhalten von Workshops an Schulen und Jugendeinrichtungen, Kunstprojekte, die Produktion von Leinwänden und vieles mehr – wird immer intensiver, weshalb sich Tamara Volgger schließlich für die Kunst alleine entscheidet. 

Beim Karriere Open Air wird die Künstlern Tamara SOMA Volgger ein Live-Painting kreieren, das ganz im Zeichen der Berufswelt steht. 

©RIEDER Zillertal

Ihre Browserversion ist zu alt, um diese Website anzusehen. Wir bitten um Verständnis!