Trial Bike Show

Von einem bikenden und rallyefahrenden Vater großgezogen worden zu sein, bed-
eutete für Thomas Oehler, dass er Rennen fuhr, bevor er laufen konnte. Zuerst fuhr der kleine Tom auf einem Trike, dann auf dem Mini-Cross-Bike, bis er schließlich seine Bestimmung bei den speziell entwickelten Trial Bikes fand.

Der Österreicher fährt schon seit 1997 Trials-Wettbewerbe. Das Debüt auf internationaler Ebene lies nicht lange auf sich warten. 1998, mit 15 Jahren, fuhr Thomas sein erstes internationales Rennen. Mit 17 war er bereits das erste Mal Österreichischer Champion, ein Titel den er sich bis jetzt schon fünfmal mit nach Hause nehmen konnte. Weitere Erfolge folgten: So wurde er sechster bei den UCI-World-Championships 1999 und 2006 erzielte er den Titel „Indoor-European-Champion“. Ein beachtlicher Erfolg für den Elite-Trials-Rider. Einige Monate später, während des Bike-Infection-Events in Kaprun Österreich, versuchte sich Tom schließlich als Rekordbrecher. Mit drei Meter Sprunghöhe stellte er den vorherigen High-Jump-Weltrekord von 2,85 Meter, in den Schatten. Er ist seither als Weltrekordhalter im Guiness Buch der Rekorde verewigt. Tom hat sich wieder einmal als Star der Szene etabliert. Das kann sich sehen lassen.
©https://www.redbull.com/at-de/athlete/thomas-oehler


Beim Karriere Open Air wird Trial Biker Tom Oehler auf dem Parkour von RIEDER und DAKA die Zuseher begeistern. Um 10:00, 11:30 und 13:30 Uhr bekommen Sie Tom Oehler vor der Pfarrkirche mit einer Show zusehen.

©RIEDER Zillertal

Ihre Browserversion ist zu alt, um diese Website anzusehen. Wir bitten um Verständnis!